.

Schienenkreuzfahrten

Die Fahrtermine 2017:

Samstag, 1. April 2017 ( ausverkauft )

Samstag, 2. September 2017

 

Schienenkreuzfahrten durch das Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet und die Eisenbahn hatten seit je her eine besonders enge Beziehung. Die rasante Entwicklung der Schwerindustrie wäre ohne die unzähligen Güterzugverbindungen im Revier nicht möglich gewesen.

Auf abwechslungsreicher Strecke kreuzen Sie bei dieser Tour durch das Ruhrgebiet, lassen sich von unserem kompetenten Reiseleiter die Bedeutung der einstigen Transportwege der Ruhrindustrie erläutern und werfen einen Blick auf die noch verbliebenen Industrieanlagen der Region bzw. die weiterentwickelten Flächen.

Die besonderen Höhepunkte der Fahrt sind die zweimalige Überquerung des Rheins, die Durchfahrt durch den Rangierbahnhof Oberhausen-West, die Vorbeifahrt am Bergwerk und der Kokerei Prosper Haniel in Bottrop sowie die Befahrung der Emschertalbahn zwischen Wanne-Eickel und Dortmund. 

Zu einer echten Schienenkreuzfahrt gehören natürlich Fotostopps, ein Aufenthalt am Welterbe Zollverein, Möglichkeit zur Verpflegung in den Zügen, Toiletten in jedem (!) Wagen und persönliche Kundenbetreuung.

Gefahren wird diese große Ruhrgebiets-Runde mit einer dreiteiligen "Uerdinger" – Schienenbusgarnitur. Diese zwischen 1956 und 1961 gebauten Fahrzeuge bieten durch die Komplettverglasung den perfekten Ausblick. Echte Profis wissen zudem auch die in beide Fahrtrichtung klappbaren Sitzbänke zu schätzen. Eisenbahnatmosphäre vom Feinsten!

 

Dauer der Tagestour: ca. 7,5 Stunden, je nach Zustieg

vorläufige Abfahrtzeiten und Zustiege:

ab Bochum-Dahlhausen S-Bahnhof:      10.00 Uhr
ab Essen Hbf:     10:15 Uhr
ab Mülheim Hbf:     10:30 Uhr
ab Duisburg Hbf :     10:40 Uhr

an Dortmund Hbf:     16:15 Uhr
an Bochum Hbf:     16:30 Uhr
an Essen Hbf:     17:00 Uhr
an Bochum-Dahlhausen S-Bahnhof:      17:30 Uhr

Preis: 62,00 € pro Person

Ermäßigungen:

Kinder 38,00 € (6 bis 14 Jahre)

Familien 175,00 € (2 Erw. + max. 2 Kinder)

Extra:

Zollverein- Impulsführung: 5,00 € pro Person

Leistungen: Reiseleitung, Fahrt mit dem nostalgischen Schienenbus. Die Fahrkarte berechtigt zur kostenfreien An- und Abreise im VRR!

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Platzreservierung:

am Kundentelefon der RuhrtalBahn: 0208 – 309 98 30 10

oder über unser Reservierungsformular: Onlinereservierung Schienenkreuzfahrten

Fahrkartenversand
Nach Eingang der Reservierung senden wir Ihnen per Mail die Reservierungsbestätigung/Rechnung zu. Bitte überweisen Sie den angegebenen Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Tagen. Zwei Wochen vor dem Fahrtag erhalten Sie dann die kompletten Unterlagen mit den genauen Fahrzeiten zugeschickt.

Powered by Papoo 2012